hd.jpg

Ein paar Stunden Heidelberg

Wir lieben unsere Stadt. Und wir kennen sie. Hier sind unsere Top 3 in verschiedenen Ecken unsrer Stadt. 

Heidelberg ist ne geile Stadt. Wir leben hier und lieben die Ecken und Kanten. Wenn du neu hier bist oder ne Ecke weiterschauen willst, haben wir hier für dich ein paar Top-Tipps zusammengetragen. Verbring ein paar schöne Stunden hier und lass dein Herz in Heidelberg.

Bester Kaffee

Guter Kaffee ist ein Muss. Nicht nur die Bohne, auch das Ambiente muss stimmen. Unsere Top3 Koffeinschuppen in der Stadt sind:

Mildners 

cooles Interior, nette Drinks. Das Mildners lädt zu nem gemütlichen Plausch oder Treffen von Bekannten ein. Wir sind hier oft. (link)

mildners.jpg
p11.jpg

Coffee Nerd

Third Wave Coffee anyone? Das Nerd etablierte sich als feine Ecke. Zu deinem Kaffee bekommst du eine Einführung, wie du ihn zu dir nimmst. Oder du kaufst gleich ein paar Insider-Bohnen im Nord. (link)

P11

Kultige Tapete, große Glasfront und nette Kuchen finden sich im Cafe am Römerkreis. Ein sehr nettes Eckkaffee für ein paar nette Momente. Auch hier sind wir nicht selten anzutreffen. (link)

Nomad

Stylish in Neuenheim mit schönem Menü und entspannter Atmosphäfe. Das Nomad ist definitiv einen Abstecher wert. (link)


Beste Restaurants

Alte Gundtei

Türkisch, vom Grill. Ob Lamm oder Aubergine – man schmeckt das Feuer und die Leidenschaft. Etwas versteckt und ab vom Schuss ist die Alte Gundtei schon länger ein Tipp für Kulinaren. Achtung, Mittwochs gibt’s Bauchtanz (meist ohne uns).

altegundtei.jpg
backmulde.jpg

Backmulde

Etwas gehoben und in Ladenburg. Aber was ne feine Mischung aus edle Speisen, tollen Zutaten, nordbadischem Dialekt und HD Ambiente. Etwas für besonderen Tage und großen Gesten. Sicher nicht zu

La Laconda

Der Italiener in Heidelberg. Frische Zutaten, orginale Rezepte. Das La Laconda ist in Handschuhsheim und begeistert uns schon länger. Immer ein netter Laden.


Gelato Go

Wir essen mehr Eis als legal erlaubt ist. Und das ist der Ort, wo man uns leicht verhaften kann. Gut, dass die Italiener noch nichts davon wissen sonst hätten sie es wohl zur eigenen Provinz ausgerufen. Ganz cooler Ort! (link)

Bio-Eismanufaktor

GURKENEIS! Wenn das mal nichts ist. Bei der Eismanufaktor bekommst du die Mainstream-Klassiker aber auch mal was deutlich abgefahrenes, das dein Spektrum erweitert. #kult

Gelato - beste Eisdielen

 

Beste Burger-Places

Die Kuh, die lacht

Nur Burger. Direkt in der Hauptstraße beim Uni-Platz. Immer recht gut besucht und Burger von glücklichen Kühen mit netten Zutaten. Guter Ort.

Moe’s Roadhouse

Ein Diner, so wie es die Amis kennen. Im Landfried-Areal gibt es hier einen kleinen Ausflug in die feine Burgerwelt mit allem Schnickschnack wie Shakes, Nachos und Brownies.

Neo in der Bahnstadt

Etwas neuer und gehoben. Hier gibt es abgehangenes Steak, Sushi und eben auch nen damn-good-Burger. Das Ambiente ist stylish und die Lage sehr nett.


Philosophenweg

Wir konnten es uns nicht verkneifen. Die 15 Minuten auf den Mittelteil des Philosophenwegs merkt man, aber meiomei, es lohnt sich. Hier steht man über den Dächern von Heidelberg und kann ein paar wunderbare Photos schießen. Runter geht es locker über die Treppe zur Alten Brücke.

strahlenburg.jpg

 

Emmertsgrund in die Rheinebene

Das beste nach einem Sonnenuntergang über dem offenen Meer, ist der Sonnenuntergang vom Emmertsgrund über der Rheinebene. Hier schaut man an guten Tagen nach Speyer und weiter in die Pfalz. Der Emmertsgrund steht sicher nicht in vielen Reiseführeren, aber hier ist eine Ecke, an der man mal ganz weit durchatmen kann.

Strahlenburg in Schriesheim

Nörlich von Heidelberg ist das schnuggeligge Schriesheim und die Strahlenburg ist an Feiertagen ein Nahpilgerort. Von hier kann man wunderbar in die Rheinebene blicken, die Weinberge genießen und Heidelberg in der Nähe bespähen. Schöner Ort.

Schönste Aussichten


Fahrrad in der Plöck

Mit all dem Hirn wird Heidelberg etwas verschätzt. Hier ist ganz schön was an Sport geboten. Allen voran, das Fahrrad nehmen und ein Rennen durch die Plöck reisen. Dann darf man sich Insider in Heidelberg nennen.

Rudern auf dem Neckar, oder Frisbee auf der Neckarwiese

Der Neckar ist die romantische Ader in der Stadt. Auf dieser Ader kann man wunderbar Rudern oder Standup-Paddeln (einer der beiden Ruderklubs sind ideal dafür). Oder man nimmt sich nen Frisbee und lässt ein Spiel auf der Neckarwiese steigen.

Rugby in der RGH

Yo, wir sind deutscher Meister. Und zwar richtig oft. Heidelberg hat zwei Top-Mannschaften: die RGH und die HRK. Wenn du also Nationalspieler werden willst, bist du am richtigen Ort. Wenn du noch nie Rugby probiert hast - du wirst nie mehr so jung sein wie heute. #alsolos

Coolste Sport-Ecken


Schönste Jogging-Routen

Neckarwiese zu SAS und zurück

Schnapp dir den Neckar und dreh ne Runde. Wenn die Sonne aufgeht ist das toll, und wenn sie untergeht auch. Ein Rundweg vom Bismarkplatz ist 6 Kilometer und alles schön flach und mit tollem Vista. Wenn du auf Sightseeing-Joggen stehst, ist das deine Route.

sasa.jpg

Schloss Wolfsbrunnenweg nach Schlierbach

Wenn du am Schloss startest und hinten am Berg langrennst kommst du an der edelsten Straße in Heidelberg vorbei. Schön bergig, viel grün und tolle Ausblicke. Entweder du gehst zurück auf der anderen Neckarseite für ne lange Runde, oder nimmst die S-Bahn zurück in die Stadt.

Panoramaweg in Rohrbach

Von Rohrbach Markt auf die Panoramastraße, vorbei am Bergfriedhof und über die Rohrbacher Straße bis zum Bismarkplatz. Ne schöne Art, die Stadt und etwas ruhigeren Stadtteile zu sehen.


Schönste Radstrecken

Neckar aufwärts nach Ziegelhausen

Mit dem Radl den Neckar lang. Was gibt es Netteres?! Hier ist eine einfach Strecke. Aus der Stadt den Neckar entlang, vorbei am Kloster Stift Neuburg nach Ziegelhausen. Wenn du Lust hast, fahr weiter nach Neckargemünd - sowohl hin als auch Rückweg zeigen dir das romantische Neckartal.

bike.png

Gaiberg nach Heidelberg

Von Gau-Angeles hast du ne wunderbare Strecke über den Gaiberger Weg durch den Wald über den Molkenkurweg vorbei am Schluss in die Stadt. Mit etwas Anstieg, gibt also stramme Wadln. Aber immerhin ist der letzte Abschnitt schön bergab.

Mountainbiken auf den Königstuhl

Die Hills of Heidelberg bieten sich ideal für Mountainbikes an. Zig Routen führen dich durchs Wilde. Wenn du 2 Stunden für 15km und 500 Höhenmeter hast, ist der Pfad auf den Königsstuhl deine Berufung.


Schönste Kirchen

Heilig Geist

Ein Wahrzeichen und die größte Kirche der Stadt. Das Kirchenschiff drängt sich ins Getümmel der Stadt und der Innenraum ist schön lichtdurchflutet. Die Geschichte ist reich und hier gibt es viel zu erkunden.

Christuskirche

In der Weststadt steht die Kirche mit dem höchsten Turm in Heidelberg. Schönes Äußeres, gelegen in einem tollen Stadtteil mit weitem Eingangsbereich. Schlappe 1.200 Personen passen da rein.

Providenzkirche

Das Portal, um dem Trubel zu entfliehen. Direkt in der Hauptstraße liegt diese Kirche, die fast übersehen wird, dann aber einen Ort der Stille und Besinnung bietet. Wir durften eine Zeit lang hier Gottesdienst feiern und schätzen den weiten Kirchensaal und die Lage.